News
News Archive
Links
Shop


Story
Missionen
Waffen
Gebäude
Tipps & Tricks


C&C Mode
Nod Fahrzeuge
Nod Einheiten
Nod Gebäude
GDI Fahrzeuge
GDI Einheiten
GDI Gebäude
Speak Commandos


Maps (21)
Mappacks (5)
Patches (2)
Videos
Mods (2)
Demos (1)
Wallpaper (2)
Sonstiges (7)


Main Dateien (3)
CorePatches (1)


  
CnC Renegade --> Multiplayer --> GDI Einheiten

Einheiten


Jede Einheit hat ihre Spezialität. Sie haben auch alle eine Pistole mit unendlich Schuss.

Name: Soldat
Kosten: 0
Energie/Schutz: 100/100


Das ist die Einheit, die man jedesmal ist, wenn man neu "geboren" wird. Diese Einheit ist aber ganz okay, wenn man einfach nur stürmen will. Großer Vorteil hierbei, schiest weit und ist kostenlos.

 
Name: Soldat
Kosten: 0
Energie/Schutz: 100/100


Dieser Soldat ist mit einem Schrotgewehr ausgerüstet. Hiermit kann er viele Gegner auf einmal erledigen, vorausgesetzt sie stehen vor ihm. Aber seine Wirkung kommt oft nicht so an wie man will. Es ist eine der schlechtesten Einheiten im Spiel.

 
Name: Grenadier
Kosten: 0
Energie/Schutz: 100/100


Der Grenadier hat einen Granadwerfer als Waffe, mit der man sehr schlecht treffen kann. Aber wenn man trifft, dann richtet es auch guten Schaden an. Er ist sehr effektiv, wenn man ihn geschickt platziert, sodass er nicht vom Turm getroffen wird, aber Gebäude beschädigen kann.

 
Name: Ingenieur
Kosten: 0
Energie/Schutz: 100/100


Wenn man ein Gebäude schnell reparieren will aber kein Geld hat sollte man unbedingt auf den Ingenieur zugreifen. Dieser ist zwar nicht so schnell wie ein Techniker aber immerhin. Er hat sogar C4, aber leider reicht es nicht das Gebäude ganz zu zerstören und er hat keine Tretminen.

 
Name: Offizier
Kosten: 175
Energie/Schutz: 150/100


Der Offizier ist sehr gut geeígnet für Tunnelgänge. Wenn am Anfang einer Map man wenig Geld hat, kann man mit einem solchen Offizier ziemlich gut aufräumen.

 
Name: Bazooka - Offizier
Kosten: 225
Energie/Schutz: 150/100


Der Bazooka - Offizier ist gut zum Gebäude vernichten, leider braucht er ziemlich lange zum Nachladen, deshalb nicht gut geeignet für bewegliche Ziele.

 
Name: Sydney
Kosten: 150
Energie/Schutz: 150/100


Die einfache Sydney ist gut für kleinere Angriffe geeignet. Männchen sind sehr anfällig auf den Schuss von dem Gewehr von der einfachen Sydney.

 
Name: Deadeye
Kosten: 500
Energie/Schutz: 200/100


Die einfache Variante des Scharfschützen ist bei den GDI der Deadeye aus den "Dead 6". Wenn man geübt ist und Kopfschüsse machen kann ist er genau so effektiv wie Havoc.

 
Name: Gunner
Kosten: 400
Energie/Schutz: 200/100


Wenn man im Team mit mehreren Gunnern angreift sind sie sehr effektiv, da man mit ihnen sehr schnell die Basisverteidigung lahmlegen kann. Der Gunner ist sehr schnell und beweglich, sodass es schnell handeln kann.

 
Name: Patch
Kosten: 450
Energie/Schutz: 200/100


Der Patch ist genau so wie die einfache Sydney mit einem Tiberiumgewehr ausgerüstet, natürlich mit einem besseren, da er ja teuerer ist. Mit diesem Gewehr kann man Männchen natürlich wieder schneller Schaden zufügen.

 
Name: Havoc
Kosten: 1000
Energie/Schutz: 250/100


Mit dem erweiterten Scharfschützengewehr vom Havoc kann man sehr gut snipern und viele Männchen sind tod, auch wenn sie keinen Kopfschuss bekommen haben. Mit allen Scharfschützengewehren kann man natürlich sehr gut hinterhältige Fallen legen. Und wenn man geübt ist kann man schnell gute Einheiten erledigen mit Kopfschüssen.

 
Name: Sydney
Kosten: 1000
Energie/Schutz: 250/100


Die erweiterte Sydney ist viel besser als die einfache. Sie hat eine tragbare Ionenkanone, die wie der Name schon sagt, sehr stark ist. Vergleichbar ist der Raveshaw von NOD, er ist genau so stark.

 
Name: Möbius
Kosten: 1000
Energie/Schutz: 250/100


Der Möbius hat ein Elektrogewehr und kann, wenn er lange auf ein Ziel schiesen kann, schnell etwas zerlegen. Sein Elektrogewehr ist sehr stark gegen Gebäude, Fahrzeuge oder Einheiten. Man kann es nur für alles empfehlen.

 
Name: Hotwire
Kosten: 350
Energie/Schutz: 200/100


Die Hotwire ist perfekt dafür da Gebäude in die Luft zu sprengen, man kann auch Gebäude hiermit reparieren, natülich viel schneller als mit einem normalen Ingenieur. Der Techniker hat viel C4 mit um genau ein Gebäude zu sprengen und ein Haufen Tretminen.

  

Besucher (insg.):